Der Paritätische Kreis Höxter

Navigation

Junge Frau mit Behinderung schaut in die Kamera
© sofiko14/Adobe Stock

Über uns

Menschen mit Behinderung oder einer drohenden Behinderung haben das Recht, ihr Leben so zu gestalten, wie sie es gerne möchten – so wie alle anderen Menschen auch. Zum Beispiel, wenn es darum geht, wie sie wohnen, was sie beruflich machen oder wie sie ihre Freizeit gestalten. Dafür bekommen sie verschiedene Hilfen, die sogenannten Leistungen der Rehabilitation und Teilhabe. Da es viele verschiedene dieser Leistungen gibt, ist es für Menschen mit Behinderung und ihre Familien oft schwierig, herauszufinden, auf welche Leistungen sie Anspruch haben und was sie tun müssen, um diese zu erhalten.

Kostenlose Beratung

Wir helfen dabei, einen Überblick zu bekommen und zeigen Ihnen, welche Leistungen es gibt, welche sich besonders gut eignen und wo und wie Sie diese Leistungen beantragen können. Wir sind die Beratungsstelle der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®). Unsere Beratung ist unabhängig von Trägern, die die Leistungen erbringen oder bezahlen und für Sie kostenlos. Sie können uns anrufen, uns eine E-Mail schreiben oder uns in unserer Beratungsstelle besuchen. Unsere Beratungsstelle ist barrierefrei zugänglich. Unsere Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und unsere Öffnungszeiten finden Sie auf der Seite Kontakt. Auf der Seite Unsere Angebote bekommen Sie einen Überblick über alle Angebote. 

Von Betroffenen für Betroffene

In den EUTB®-Beratungsstellen arbeiten übrigens oft Menschen, die selbst eine Behinderung haben oder die Angehörige von Menschen mit Behinderung sind. Als selbst Betroffene können sie andere Betroffene besonders gut beraten, da sie sich besser in die Lebenswirklichkeit der Ratsuchenden hineinversetzen können.

Einsatz für Teilhabe und Inklusion

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) wurde durch das Bundesteilhabegesetz geschaffen. Sie ergänzt bereits bestehende Beratungsangebote. Sie wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert. Träger der Ergänzenden unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) Kreis Höxter ist der Paritätische Wohlfahrtsverband NRW. Der Verband setzt sich schon lange für mehr Teilhabe und Inklusion ein. Auch in anderen Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen gibt es Beratungsstellen. Viele davon sind ebenfalls beim Paritätischen NRW angesiedelt. Einen Überblick über die EUTB®-Beratungsstellen gibt es auf der EUTB®-Website

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) im Video erklärt

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Leichte Sprache

Hier erklären wir in Leichter Sprache, wie wir helfen können.

Leichte Sprache: hier klicken

Zum Herunterladen

Auf dem Laufenden bleiben

Regelmäßig stellen wir aktuelle Themen und Informationen aus der EUTB Höxter für Sie zusammen. Wenn Sie diese Informationen regelmäßig per E-Mail erhalten wollen, dann schreiben Sie uns gerne eine

E-Mail